Bundesverband Seniorentanz Österreich

Schwungvoll in die zweite Lebenshälfte

„Tanzen ab der Lebensmitte“ erfrischt die Seele und macht Spaß!

Bewegung, Kommunikation und soziale Kontakte - mit dem Angebot „Tanzen ab der Lebensmitte“ gibt der Bundesverband Seniorentanz Österreich Menschen in der zweiten Hälfte ihres Lebens die Möglichkeit, sich diesen schönen und entspannenden Aspekten des Tanzes zu widmen. „Tanzen ab der Lebensmitte” gibt es in Österreich schon seit mehr als 30 Jahren. Getanzt werden traditionelle Tänze aus aller Welt. Dazu gehören Kreistänze, Paartänze, Kontra, Line Dance und Square. Die Musikauswahl ist breit gefächert und besteht aus klassischen Oldies, Walzern, Märschen, südamerikanischen Klängen und traditioneller Volksmusik aus verschiedenen Ländern. Die besonders methodische Vorgangsweise erlaubt es, die verschiedenen Tänze schnell und mit einer gehörigen Portion Spaß zu erlernen. Dabei werden die Teilnehmer von, vom Bundesverband Seniorentanz ausgebildeten, Tanzleiterinnen und Tanzleitern angeleitet. Getanzt wird in Gruppen, TeilnehmerInnen können aber gerne auch alleine teilnehmen. „Tanzen ab der Lebensmitte“ ist für alle „Best Ager“, die Freude an Bewegung, Musik und Geselligkeit haben und etwas für ihre Gesundheit und Agilität tun möchten. Denn Tanzen ist nicht nur eine schöne und entspannende Freizeitbeschäftigung, sondern hat auch ausgesprochen positive Auswirkungen auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Etwas, das mittlerweile bis zu 25.000 TeilnehmerInnen an den verschiedenen wöchentlichen und vierzehntägigen Veranstaltungen in den von verschiedenen Institutionen angebotenen Veranstaltungen praktizieren. Das genaue Veranstaltungsprogramm inklusive einem detaillierten Terminkalender finden Interessierte auf der Webseite www.tanzenabderlebensmitte.at.

Bewegung, Kommunikation, Gemeinschaft, Freude tragen zu einem gelingenden Alter bei. Im Tanzen ab der Lebensmitte sind diese vier Elemente enthalten. Seit 1983 wurden 680 TanzleiterInnen STÖ „Tanzen ab der Lebensmitte“ und seit 2000 in Österreich und Südtirol 160 TanzleiterInnen STÖ „SENIORENTANZ plus“ ausgebildet. 25.000 Menschen ab der Lebensmitte tanzen regelmäßig – wöchentlich oder vierzehntägig – in rund 1000 Tanzgruppen t r e f f p u n k t : TANZ. Der Verband hat ca. 2300 Mitglieder.

Landesverband Oberösterreich: Tel.: 07269/76694, ka.gutt@aon.at

Landesverband Wien: Tel.: 0680/1107317, brigitta.pink@gmx.at

Landesverband Salzburg: Tel.: 0676/9121145, tanzenabderlebensmitte.sbg@gmail.com

Landesverband Niederösterreich: Tel.: 0664/1281953, hoemstreit@A1.net

Landesverband Steiermark: Tel.: 0316/401392, helga.r.grabner@aon.at

Landesverband Burgenland: Tel.: 0664/1922658, anny.fuchs@aon.at

Landesverband Vorarlberg: Tel.: 0664/4531751, eva.dreher@vol.at

Landesverband Kärnten: Tel. 0664/3642500, messnertpt@gmail.com

Landesverband Tirol: Tel.: 0680/1401621, tanzenabderlebensmitte_tirol@gmx.at

Anzeige

Medien-Galerie

Bundesverband Seniorentanz Österreich
Peter-Rosegger-Straße 364
8950 Stainach-Pürgg, Österreich
Tel. +43676 59 56 046

Navigation starten

Bundesverband Seniorentanz Österreich

https://www.seniorentanz.at

Peter-Rosegger-Straße 364
8950 Stainach-Pürgg, Österreich
Tel. +43676 59 56 046

Dance Today verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutz- und Nutzungsbedingungen zu.

Mehr erfahren   OK, habe ich verstanden